Online-Kommunikation

In der Frühzeit der menschlichen Kommunikation waren die Kommunizierenden meist zur gleichen Zeit am gleichen Ort.

Während später die Indianer Rauchzeichen genutzt haben sollen, verwendeten die Einwanderer Telegrafen um Distanzen bei der Kommunikation zu überbrücken.

Obwohl für den beruflichen Alltag noch recht jung (keine 15 Jahre), wird heute in fast allen Unternehmen die Online-Kommunikation z. B. über das Internet per E-Mail verwendet.

Durch die Vorteile bezüglich unterschiedlicher Orte und Zeiten, steigt der Online-Anteil stetig an. Dies war sicherlich auch einer der Gründe, warum aus staatlicher Sicht Anforderungen bei der geschäftlichen Kommunikation getroffen wurden (z. B. Angaben von Geschäftsdaten gemäß HGB in E-Mails).

Während in einer realen Kommunikation an einem Ort (Face-to-Face) verschiedene Sinne zum Einsatz kommen können, sind diese bei der virtuellen Kommunikation z. B. via E-Mail oder Foren sehr stark eingeschränkt. Kommunikationsstörungen nach ungewollten Interpretationen von Informationen o. ä. können zu negativen Folgen für Teams und Kundenbeziehungen führen.

Meine Spezialisierung liegt in der Schnittmenge zwischen normaler, bewusster Kommunikation (Sender & Empfänger, Informationen)  sowie der Medienkompetenz bezüglich Online-Werkzeugen (E-Mail, Foren, Chat, ...).

Die erworbenen Kompetenzen stelle ich im Rahmen von Vorträgen, Seminaren, Workshops und Co. Ihnen und Ihren Teilnehmenden zur Verfügung.

In den meisten Fällen steht den Teilnehmenden zusätzlich ein geschützter Online-Zusatz-Service zur Verfügung.